Zürich
Mann an Bushaltestelle überfallen: Stadtpolizei Zürich nimmt Räuber fest

Am Samstagmorgen verhaftete die Stadtpolizei Zürich im Kreis 4 zwei Männer, die kurz zuvor einen Mann an der Bushaltestelle Militär-Langstrasse ausgeraubt hatten.

Merken
Drucken
Teilen
Der Mann wartete auf den Bus, als er überfallen wurde. (Symbolbild)

Der Mann wartete auf den Bus, als er überfallen wurde. (Symbolbild)

Keystone

Die zwei Unbekannten hatten den Mann, der auf den Bus wartete, kurz vor 7 Uhr mit einem Messer bedroht. Er wurde gezwungen, seine Jacke mit Inhalt herauszugeben.

Ein Passant, der den Vorfall beobachtete, meldete den Überfall via Notrufnummer 117 der Stadtpolizei. Wie diese mitteilt, konnte die ausgerückte Streifenwagensbesatzung die beiden Räuber in unmittelbarer Nähe des Tatortes festnehmen.

Ihre Identität steht zurzeit noch nicht fest. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.