Wallisellen
Lokalinfo AG kauft «Anzeiger von Wallisellen»

Der «Anzeiger von Wallisellen» erhält einen neuen Besitzer: Das amtliche Publikationsorgan der Gemeinde Wallisellen gehört neu der Lokalinfo AG.

Merken
Drucken
Teilen
Die Erbinnen haben das Blatt nun per 1. Januar 2020 verkauft an die Lokalinfo AG mit Sitz in Zürich. (Symbolbild)

Die Erbinnen haben das Blatt nun per 1. Januar 2020 verkauft an die Lokalinfo AG mit Sitz in Zürich. (Symbolbild)

KEYSTONE

Verwaltungsratspräsident der Lokalinfo AG ist der Autoimporteur und frühere SVP-Nationalrat Walter Frey. Nach dem plötzlichen Tod des langjährigen Verlegers Christian Albrecht im August 2018 gab es beim «Anzeiger von Wallisellen» eine längere Phase der Ungewissheit. Die Erbinnen haben das Blatt nun per 1. Januar 2020 verkauft an die Lokalinfo AG mit Sitz in Zürich. Dieses Unternehmen verlegt bereits mehrere Lokalzeitungen, etwa in Opfikon, Kloten und Volketswil. Dazu kommen Stadtzürcher Quartier- blätter wie etwa «Züriberg» und «Zürich West». (sda)