Zürich
Life-Science und Wirtschaft wachsen: Branchenvielfalt im Kanton Zürich

Der Kanton Zürich zeichnet sich durch eine grosse Branchenvielfalt aus. Neben dem Finanzsektor gewinnen andere Wirtschaftsbranchen seit Jahren an Terrain, wie der neue Cluster-Bericht der kantonalen Standortförderung zeigt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Life-Science-Sektor in Zürich wächst (Symbolbild).

Der Life-Science-Sektor in Zürich wächst (Symbolbild).

Keystone

Branchenschwerpunkt und wertschöpfungsstärkster Bereich des Standorts Zürich ist der Finanzsektor, wie es in einer Mitteilung des Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) vom Donnerstag heisst.

Daneben hat der Life-Science-Sektor an Bedeutung zugelegt. Kein anderer Branchencluster sei im Kanton Zürich in den letzten 10 Jahren so stark gewachsen.

Zahlreiche innovative Unternehmen sind auch aus der Informations- und Kommunikationsbranche hervorgegangen. Die Bedeutung der Kreativwirtschaft zeigt sich in den Beschäftigungszahlen. Der Kreativsektor leiste aber auch einen wesentlichen Beitrag zur hohen Lebensqualität am Standort Zürich, heisst es weiter.

Der neue Cluster-Bericht spiegelt die Aktivitäten der für den Kanton Zürich wichtigen Branchencluster in den Jahren 2011-2013 wider. Im Bericht werden die Cluster Informations- und Kommunikationstechnologie, Finance, Nanotechnologie, Cleantech, Aerospace, Kreativwirtschaft und Tourismus beleuchtet. (sda)