Umweltarena Spreitenbach
Lernender gewinnt Klimawettbewerb – und 1000 Franken

Der JOWA Polymechaniklernende EFZ Arash Kazemitazehkand hat zusammen mit seinem Berufsschulkollegen Joel Decarli den Projektwettbewerb der myclimate Klimawerkstatt in der Sparte Energie gewonnen.

Drucken
Teilen
Der JOWA Polymechaniklernende EFZ Arash Kazemitazehkand (rechts) hat den Projektwettbewerb der myclimate Klimawerkstatt in der Sparte Energie gewonnen.

Der JOWA Polymechaniklernende EFZ Arash Kazemitazehkand (rechts) hat den Projektwettbewerb der myclimate Klimawerkstatt in der Sparte Energie gewonnen.

Zur Verfügung gestellt

Die Lernenden nahmen den über 1000.- CHF dotierten Preis am Montag anlässlich der Preisverleihung in der Umwelt Arena in Spreitenbach entgegen.

Von den 105 eingereichten Projekten am diesjährigen myclimate Wettbewerb ernannte die Jury das Projekt von Arash Kazemitazehkand, im dritten Ausbildungsjahr Polymechaniker EFZ in der JOWA, zum Siegerprojekt der Sparte Energie.

Der Lernende hat ein Verfahren entdeckt, dank dessen der Druckluftverbrauch massiv reduziert werden kann. Damit kann die JOWA den Energieverbrauch senken und spart zudem Kosten.

Stefan Stäheli, Berufsbildungsverantwortlicher der JOWA: "Wir sind unglaublich stolz auf unseren ausgezeichneten Lernenden. Es zeigt uns auch, dass wir mit unserem Engagement in der Berufsbildung auf dem richtigen Weg sind."

Arash Kazemitazehkand (20 Jahre) ist der erste Polymechaniklernende der JOWA. Er hat 2012 seine Lehre als Polymechaniker EFZ bei der JOWA AG in Volketswil begonnen und befindet sich aktuell im dritten Ausbildungsjahr.

In seiner Freizeit macht Arash Kazemitazehkand viel Sport. Er lebt mit seinen zwei Geschwistern und seinem Hund Niki bei seiner Familie in Illnau.

Die JOWA mit Hauptsitz in Volketswil betreibt zehn Regionalbäckereien, eine Hartweizenmühle, eine Teigwarenfabrik, einen Standort für glutenfreie Produkte sowie über 90 Hausbäckereien in allen Regionen der Schweiz. Sie beschäftigt rund 3'200 Mitarbeitende und ist mit 130 Lernenden die grösste Ausbildnerin der Schweizer Bäckereibranche.

Die myclimate Klimawerkstatt ist ein schweizweiter Lernenden-Projektwettbewerb für Schulen und Betriebe. Sie verbindet jugendliche Kreativität und Engagement mit fundiertem Umwelt-, Energie- und Klima-Wissen.

Lernende aus der ganzen Schweiz erfinden Produkte und starten Projekte, die CO2 reduzieren, energieeffizient sind oder zur Sensibilisierung genutzt werden.