Arbeitsmarkt

Leicht mehr Personen im Kanton Zürich als arbeitslos gemeldet

..

Im Kanton Zürich hat die Zahl der Arbeitslosen im August leicht zugenommen. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,1 Prozentpunkte auf 2,9 Prozent.

Ende August 2011 waren in den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) des Kantons Zürich 20'628 Personen arbeitslos gemeldet, 107 mehr als im Vormonat. Die Zürcher Quote liegt knapp über dem schweizerischen Durchschnitt von 2,8 Prozent.

Der leichte Anstieg erkläre sich zwar ausschliesslich durch den üblichen Saisoneffekt bei Schul- und Lehrabgängern, teilte das Amt für Wirtschaft und Arbeit am Donnerstag mit. Die bisher positive Arbeitsmarktentwicklung im Kanton Zürich scheine aber vorläufig ein Ende genommen zu haben.

Der Arbeitsmarkt habe im August weiter an Fahrt verloren, heisst es weiter. Die im ersten Halbjahr 2011 verzeichneten Rückgänge seien ins Stocken geraten.

Ausnahme des relativ stabilen Zürcher Arbeitsmarktes sei die Region Winterthur. Dort gab es einen Anstieg der Arbeitslosenzahlen um 4,5 Prozent oder 91 zusätzlich beim RAV Gemeldeten. Nebst dem erwähnten Saisoneffekt könne dies auf eine höhere Sensibilität des lokalen Arbeitsmarktes im industriellen Bereich zurückgeführt werden.  (sda)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1