Bildungsdirektion

Lehrstellensuche soll erst in der 3. Sekundarschule beginnen

..

Die Lehrstellensuche und die Rekrutierung von Lernenden sollen erst in der 3. Klasse der Sekundarstufe erfolgen. Auf diesen Grundsatz haben sich die Bildungsdirektion des Kantons und die Zürcher Gesellschaft für Personal-Management (ZGP) geeinigt.

Seit einigen Jahren sei es für Ausbildungsbetriebe und einzelne Branchen teilweise schwierig, die Lehrstellen mit Wunschkandidatinnen und -kandidaten zu besetzen, hiess es an einer gemeinsamen Medienkonferenz von Bildungsdirektion und ZGP vom Freitag.

Das habe dazu geführt, dass Firmen begonnen haben, Lehrstellen sehr früh zu vergeben - teilweise gar über ein Jahr vor Lehrbeginn. Werden Lehrstellen zu früh vergeben, drohten Lehrabbrüche. Zudem werde eine solide Berufswahl beeinträchtigt.

Die Bildungsdirektion hat deshalb mit der ZGP Empfehlungen für eine erfolgreiche Lehrstellensuche und Rekrutierung von Lernenden abgegeben. Im Kanton Zürich haben letztes Jahr rund 12'000 Jugendliche eine Berufsausbildung begonnen.

Meistgesehen

Artboard 1