Bahnhof Winterthur

Kundin bewirft Verkäuferin mit Bohnenbüchse

Die Büchsenwerferin sei schon mehrmals negativ aufgefallen. (Symbolbild)

Die Büchsenwerferin sei schon mehrmals negativ aufgefallen. (Symbolbild)

In einem Laden am Winterthurer Bahnhof hat am Sonntagabend kurz nach 21 Uhr eine Kundin eine Verkäuferin mit einer Bohnenbüchse beworfen. Vorausgegangen waren «verbale Entgleisungen» der Kundin, wie die Winterthurer Stadtpolizei in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt.

Die Polizei habe die Büchsenwerferin ermittelt. Die Kundin, die schon mehrfach negativ aufgefallen sei, werde angezeigt. Die Angestellte des Ladens wurde beim Vorfall nicht verletzt.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Meistgesehen

Artboard 1