Die Patrouille kontrollierte den Mann kurz nach 20 Uhr. Es stellte sich rasch heraus, dass die Bankkarten aus einem Einschleichediebstahl vom vergangenen Wochenende im Kanton Zürich stammen. Der 41-Jährige wurde festgenommen, wie die Stadtpolizei am Donnerstag mitteilte.

Ermittlungen führten zu einer 34-jährigen Komplizin, die im Kreis 11 verhaftet werden konnte. Beide gaben zu, den Diebstahl begangen und mit den Karten in der Zwischenzeit Lebensmittel und Telefonkarten gekauft zu haben.