Zürich
Kollision mit Baum: 51-jähriger Lenker tot

Ein Mann ist bei einem Selbstunfall im Zürcher Kreis 5 am Dienstagabend mit seinem Auto in einen Baum geprallt. Im Spital ist er seinen Verletzungen erlegen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Verunfallte erlag im Spital seinen schweren Verletzungen. (Symbolbild)

Der Verunfallte erlag im Spital seinen schweren Verletzungen. (Symbolbild)

Keystone

Der 51-Jährige war mit seinem Auto kurz vor 18 Uhr auf der Heinrichstrasse in Richtung Hardbrücke unterwegs. Aus ungeklärten Gründen fuhr er von der Fahrbahn auf das Trottoir und prallte in eine Baustellen-Abschrankung und einen Baum, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte.

Der Lenker verletzte sich dabei schwer und wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht. In der Nacht auf Mittwoch erlag er seinen schweren Verletzungen. Hergang und Ursache des Unfalls werden durch die Staatsanwaltschaft Zürich, das Institut für Rechtsmedizin und Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich abgeklärt.