Flughafen Zürich
Koffer mit doppeltem Boden: Polizei verhaftet Heroinschmuggler

Gestern ging der Zürcher Kantonspolizei am Flughafen ein Drogenschmuggler ins Netz. Der Mann transportierte in seinem Koffer rund drei Kilogramm Heroin.

Merken
Drucken
Teilen
Der Mann führte rund drei Kilogramm Heroin mit sich.

Der Mann führte rund drei Kilogramm Heroin mit sich.

Kapo Zürich

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstag am Flughafen Zürich einen Mann verhaftet. Er hatte rund drei Kilogramm Heroin in seinem Koffer versteckt.

Der 43-jährige Tansanier flog von Nairobi nach Zürich und wollte anschliessend nach Barcelona weiterreisen, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Die Drogen fanden die Polizisten bei der Kontrolle seines Gepäcks in einem eingebauten Doppelboden im Innern des Koffers. Der Mann muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.