Probleme heute Morgen auf dem Schienennetz bei Zürich. Aufgrund des havarierten Zuges war die Bahnstrecke zwischen dem Zürcher Hauptbahnhof und Oerlikonwährend einer Stunde nur beschränkt befahrbar. Der betroffene Zug war auf einer Brücke wegen einer technischen Störung stehengeblieben.

Verschiedene S-Bahnen und Interregiozüge fielen aus. Laut SBB musste die Lok abgeschleppt werden.

(sda/san)