Winterthur

Kantonspolizei verhaftet 38-jährigen Drogendealer

Der 38-jährige Albaner hielt sich illegal in der Schweiz auf. (Symbolbild)

Der 38-jährige Albaner hielt sich illegal in der Schweiz auf. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Zürich verhaftete am Montagnachmittag einen Drogendealer in Winterthur. Beim 38-jährigen Albaner, der sich illegal in der Schweiz aufhielt, wurden 50 Gramm Heroin, 5000 Franken Bargeld und drei Mobiltelefone sichergestellt.

Einen mutmasslichen Dealer hat die Kantonspolizei Zürich am Montagnachmittag in Winterthur verhaftet. Die Fahnder stellten rund 50 Gramm Heroin und 5000 Franken Bargeld sicher.

Polizisten kontrollierten einen Personenwagenlenker und stellten dabei fest, dass der 38-jährige Albaner sich illegal in der Schweiz aufhält. Bei der anschliessenden Durchsuchung entdeckten die Fahnder die Drogen, das Bargeld und drei Mobiltelefone.

Meistgesehen

Artboard 1