Personalie
Jürg Zingg wird neuer Stabschef der Stadtpolizei Zürich

Der Zürcher Stadtrat hat Jürg Zingg zum neuen Stabschef der Stadtpolizei und 1. Stellvertreter des Kommandanten ernannt. Der 50-jährige Jurist übernimmt per 1. April 2014 die Funktionen von Beat Zürcher, der in den Ruhestand geht.

Drucken
Teilen
Jürg Zingg wird neuer Stabschef der Stadtpolizei Zürich und erster Stellvertreter des Kommandanten.

Jürg Zingg wird neuer Stabschef der Stadtpolizei Zürich und erster Stellvertreter des Kommandanten.

Keystone

Auf die Ausschreibung der Stelle waren 28 interne und externe Bewerbung eingegangen, wie der Stadtrat am Mittwoch mitteilte. Dabei habe sich Zingg aufgrund seiner Aus- und Weiterbildung, Kenntnissen der Polizeiarbeit und seiner Führungserfahrung als der geeignetste Kandidat für den verantwortungsvollen Posten bei der Stadtpolizei Zürich erwiesen.

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Zürich absolvierte Zingg Praktika bei der Bezirksanwaltschaft Winterthur und am Bezirksgericht Winterthur und legte die Prüfung als Rechtsanwalt ab. Während mehrerer Jahre arbeitete er bei einer Schweizer Grossbank.

Am 1. Juni 1998 trat Zingg als Offizier bei der Stadtpolizei Zürich ein, wo er in den vergangenen Jahren als Chef Wirtschaftspolizei, Chef Rechtsdienst sowie Chef Abteilung Brennpunkt tätig war. Zurzeit ist er Chef Region West und 2. Stellvertreter des Polizeikommandanten.

Berufsbegleitend erwarb Zingg an der Universität St. Gallen den «Master of European and International Business Law». Im Militär war er Bataillonskommandanten und bekleidet heute den Rang eines Obersten im Generalstab.