Zürich
Jüngste Kantonsrätin aller Zeiten: 20-Jährige ersetzt Moritz Spillmann

Mit 20 Jahren wird Hannah Pfalzgraf (SP, Mettmenstetten) die jüngste Kantonsrätin aller Zeiten. Sie rückt für den aus dem Rat austretenden Moritz Spillmann (SP, Ottenbach) nach, der als Rektor an die Kantonsschule Enge in Zürich gewählt wurde.

Merken
Drucken
Teilen
Die 20-jährige Hannah Pfalzgraf rückt für Moritz Spillmann in den Kantonsrat nach. Der SP-Mann wurde als Rektor an die Kantonsschule Enge gewählt.

Die 20-jährige Hannah Pfalzgraf rückt für Moritz Spillmann in den Kantonsrat nach. Der SP-Mann wurde als Rektor an die Kantonsschule Enge gewählt.

SP ZH

Pfalzgraf wird am 15. Januar im Kantonsrat vereidigt, wie die Juso Kanton Zürich am Dienstag mitteilten. Bei den Kantonsratswahlen vor zwei Jahren war die damals 18-Jährige als jüngste Kandidatin im ganzen Kanton zur Wahl angetreten. Nun werde sie aufs neue Jahr hin ins Parlament nachrücken.

Das 20-jährige Vorstandsmitglied der Juso Kanton Zürich wird als Jüngste im Rat Benjamin Fischer (SVP, Volketswil) ablösen. Der 26-Jährige macht derzeit seinem Namen alle Ehre. Er war bei seiner Wahl 2015 mit 24 Jahren aber älter als Pfalzgraf.

Bis jetzt hielt der Rekord für das jüngste je in den Kantonsrat gewählte Mitglied Lars Gubler (Grüne, Uitikon). Er war im April 2007 mit 21 Jahren ins Zürcher Parlament gewählt worden.