Zürich

Junger Mann wollte am Flughafen Zürich mit Kokain im Gepäck umsteigen

Am Flughafen Zürich wurde ein junger Mann mit Kokain erwischt (Symbolbild)

Am Flughafen Zürich wurde ein junger Mann mit Kokain erwischt (Symbolbild)

Die Zürcher Kantonspolizei hat am Sonntagmittag am Flughafen Zürich einen Mann verhaftet, der zwei Kilogramm Kokain in seinem Gepäck mitführte. Der 25-jährige Litauer reiste aus Sao Paulo ein und wollte nach Manchester weiterfliegen.

Bei der Routinekontrolle des Gepäcks entdeckten die Polizisten das Kokain. Es war im Boden und im Deckel des Rollkoffers versteckt, wie es in der Mitteilung der Polizei vom Dienstag heisst. (sda)

Meistgesehen

Artboard 1