Kappel am Albis
Junge Rollerfahrerin bei Kollision mit Reklametafel schwer verletzt

Am Samstagnachmittag verletzte sich eine Rollerfahrerin bei einem Selbstunfall in Kappel am Albis schwer.

Drucken
Teilen
Die 20-Jährige verlor aus bisher unbekannten Gründen die Herrschaft über ihren Roller. (Symbolbild)

Die 20-Jährige verlor aus bisher unbekannten Gründen die Herrschaft über ihren Roller. (Symbolbild)

Kapo AG

Um zirka 17.30 fuhr die 20-jährige Motorradlenkerin von Mettmenstetten Richtung Kappel am Albus. Kurz nach dem Dorfeingang verlor sie aus zurzeit unbekannten Gründen die Herrschaft über ihren Roller und kam rechts von der Fahrbahn ab, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Dort kollidierte sie mit einer Reklametafel und wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Sie wurde durch die Ambulanz ins Spital gefahren.