Kilchberg
Junge Motorradfahrerin verletzt sich bei Überholmanöver

Eine Motorradfahrerin hat sich bei einem Überholmanöver in Kilchberg mittelschwere Verletzungen zugezogen. Die 22-Jährige überholte am Dienstagmorgen eine stehende Autokolonne und prallte in einen Wagen, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Bei der Kollision wurde die 22-jährige Zweiradlenkerin mittelschwer verletzt.

Bei der Kollision wurde die 22-jährige Zweiradlenkerin mittelschwer verletzt.

Kapo Zürich

Kurz vor 7.30 Uhr wollte eine Frau mit ihrem Auto aus einem Parkfeld fahren, auf der Seestrasse wenden und Richtung Horgen fahren.

Nachdem ein Richtung Zürich fahrender Automobilist angehalten hatte, um ihr das Manöver zu gewähren, setzte die 23-Jährige ihr Auto in Bewegung. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Motorrad, das die stehende Kolonne überholte.

Durch den Aufprall wurde die Zweiradlenkerin mittelschwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren.