Winterthur
Jugendliche werfen Zeitungsbündel auf die Strasse

Die Winterthurer Polizei hat am Wochenende vier Jugendliche festgenommen. Sie sollen Zeitungsbündel beschädigt und auf die Strasse geworfen haben.

Merken
Drucken
Teilen
Die Jugendlichen warfen Zeitungsbündel auf die Strasse (Symbolbild).

Die Jugendlichen warfen Zeitungsbündel auf die Strasse (Symbolbild).

Keystone

Bei der Stadtpolizei ging in der Nacht auf Sonntag um 02.30 Uhr die Meldung ein, dass an der Wülflingerstrasse diverse Zeitungsbündel mutwillig beschädigt und auf die Strasse geworfen wurden. In einem nahegelegenen privaten Garten konnte die Polizei vier mutmassliche Täter festnehmen.

Die Jugendlichen im Alter von 16 bis 17 Jahren sind geständig. Sie werden wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Trunkenheit angezeigt, wie die Polizei am Montag mitteilte.