Website
IT-Panne: Darum war die Stadt Zürich offline

Nahezu alle Websiten der Stadt Zürich waren am Montag offline. Dafür verantwortlich war eine technische Störung im Rechenzentrum Hagenholz. Die Störung wurde im Lauf des Montagnachmittags behoben.

Merken
Drucken
Teilen
Von der Störung betroffen ist auch das Stadthaus Zürich

Von der Störung betroffen ist auch das Stadthaus Zürich

Keystone

Wer gestern versucht eine Website der Stadt Zürich aufzurufen, landet auf folgender Seite: «www.stadt-zuerich.ch ist zur Zeit nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch».

Dieses Bild erscheint, wenn man aktuell eine Website der Stadt Zürich aufruft.

Dieses Bild erscheint, wenn man aktuell eine Website der Stadt Zürich aufruft.

Screenshot

Gemäss einer Mitteilung der Stadt Zürich lag der Defekt in einer zentralen Hardwarekomponente. Die Auswirkungen der Störung zog sich bis in den Tag hinein. «Kritische Anwendungen der Blaulichtorganisationen und deren Einsatz-Zentralen sind nicht vom Ausfall betroffen», heisst es weiter in der städtischen Mitteilung. Die Stadtspitäler Waid und Triemli waren betroffen.

Komplizierte Systempanne

Christina Stücheli, Sprecherin der Stadt Zürich, sagte auf Anfrage von «20 Minuten»: «Ein Hacker-Angriff kann ausgeschlossen werden. Die Datensicherheit ist weiterhin gewährleistet» Es handle sich um eine komplizierte Systempanne, gegen die nun mit Hochdruck vorgegangen wird.