Adliswil
Indoor-Hanfanlage mit rund 950 Pflanzen ausgehoben

Am Donnerstagvormittag hob die Kantonspolizei eine Indoor-Hanfplantage in Adliswil aus und stellte rund 950 Pflanzen sicher. Der Betreiber wurde festgenommen.

Drucken
Teilen
In der Indoor-Hanfanlage stiessen die Polizisten auf rund 950 Pflanzen. (Archiv)

In der Indoor-Hanfanlage stiessen die Polizisten auf rund 950 Pflanzen. (Archiv)

Keystone

Hinweise aus der Bevölkerung führten Zürcher Kantonspolizisten zu einer Gewerbeliegenschaft, welche sie gemäss einer Mitteilung durchsuchten. Dabei stiessen sie auf eine professionell betriebene Indoor-Hanfanlage mit rund 950 Jungpflanzen.

Die technische Einrichtung wurde mitsamt den Pflanzen konfisziert und entsorgt. Der Betreiber, ein 48-jähriger Schweizer, nahmen die Polizisten fest und führten ihn der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis zu.