Gemäss einer Meldung der Stadtpolizei Zürich bemerkten Polizisten auf Patrouille den Mann bei der Verzweigung Winterthurer-/Frohburgstrasse im Kreis 6.

Dieser stand auf dem Trottoir und war damit beschäftigt, eine Stützmauer mit einer Sprühdose zu besprayen. Als er das Polizeifahrzeug bemerkte, ergriff er umgehend die Flucht.

Ein Polizist nahm zu Fuss sofort die Verfolgung auf und konnte den Flüchtenden kurze Zeit später anhalten und verhaften.

Beim Arrestierten handelt es sich um einen 30-jährigen Schweizer. Seine Sprayutensilien, deren er sich während der Flucht entledigte, konnten von der Stadtpolizei sichergestellt werden.