Fest- und Hochzeitsmesse
In der Messe Zürich dreht sich alles ums Heiraten

Wie wird die Hochzeit zum unvergesslichen Tag? Oder: Welche Alternativen gibt es zur kirchlichen Trauung? Ideen und Anregungen dazu vermittelt die 5. Fest- und Hochzeitsmesse am kommenden Wochenende in der Messe Zürich.

Merken
Drucken
Teilen
Heiraten kann so schön sein

Heiraten kann so schön sein

Zur Verfügung gestellt

Über 200 Ausstellende zeigen in der Messe Zürich ihre Ideenvorschläge, Angebote und Dienstleistungen rund um die Themen Heiraten und Feiern. Die Palette reicht von exklusiver Brautmode, Trauringen und Schmuck über die Tischdekoration bis zu Stylingtipps für die Braut.

Das Atelier Karin Bischoff Couture aus St. Gallen präsentiert die Sonderschau «Ein Traumkleid ensteht»: Schritt für Schritt können die Messebesucher miterleben, wie aus Stickereien und hochwertigen Stoffen ein Brautkleid kreiert und produziert wird.

Sonderschau zur «Poesie der Blumen»

Eine zweite Sonderschau widmet sich der «Poesie der Blumen». Der Verein der Zürcher Floristen präsentiert dazu ein breites Angebot an Arrangements - vom Anstecksträusschen über den Kirchenschmuck bis hin zur Dekoration der Hochzeitstafel.

An der Fest- und Hochzeitsmesse in Zürich präsent sind wiederum das Zivilstandsamt der Stadt Zürich sowie die reformierte und katholische Kirche. Sie beraten interessierte Paare in kirchlichen und zivilstandsrechtlichen Fragen.

Wer die Veranstaltung in Zürich verpasst, kann den Messebesuch eine Woche später in den Olma Hallen St. Gallen nachholen. Dort sind rund 250 Ausstellende vor Ort.

Fest- und Hochzeitsmesse am 7./8. Januar in der Messe Zürich, am 14./15. Januar in den Olma Hallen St. Gallen, jeweils von 10 bis 18 Uhr.