Elle'n'Belle
Im Spätfrühling 2018: Veganes Erfolgs-Restaurant am Limmatplatz schliesst

"Elle'n'Belle" schliessen ihr beliebtes Lokal am Limmatplatz im Spätfrühling 2018. Das vegane Restaurant gewann mehrere wichtige Gastropreise und war in Zürich sehr erfolgreich. Mietverhandlungen und begrenzte Entwicklungsmöglichkeiten zwingen die Betreiberinnen nun jedoch zu diesem Schritt.

Merken
Drucken
Teilen
Das vegane Restaurant "Elle'n'Belle" am Limmatplatz wird im Spätfrühling 2018 geschlossen. (Archiv)

Das vegane Restaurant "Elle'n'Belle" am Limmatplatz wird im Spätfrühling 2018 geschlossen. (Archiv)

PD

Das vegane Restaurant wurde vor vier Jahren am Zürcher Limmatplatz eröffnet und konnte stetig mehr Gäste verzeichnen. Zudem gewann das Lokal mehrere wichtige Gastropreise (u.a. "Best of Swiss Gastro", "Swiss Vegan Awards"). Doch nun gaben die Betreiberinnen von "Elle’n’Belle" bekannt, dass sie das Restaurant mit seinen 260 Innen- und Aussenplätzen im Spätfrühling 2018 schliessen werden.

Wie aus der Mitteilung hervorgeht, sind einerseits Verhandlungen mit der Vermieterin X-TRA Production AG Grund für die Schliessung. "Unser Mietvertrag läuft im Juni 2018 aus und die dringend benötigte Totalsanierung, die auf 2020 geplant ist, nimmt immer konkretere Formen an. Deshalb konnten uns die Vermieter keinen langfristigen Vertrag anbieten", werden die Schwestern Elif und Sibel Erisik zitiert.

Andererseits habe die stetig wachsende Gäste-Nachfrage immer grössere Probleme mit der bestehenden und begrenzten Küchen- und Lagerinfrastruktur mit sich gebracht. Diese lassen nach Aussage der Betreiberinnen keinen Raum für die kreative Weiterentwicklung zu.

Wie es mit den "Elle'n'Belle"-Gründerinnen nun weitergeht ist noch offen. "Wir wollen unseren geschäftlichen Horizont erweitern. Wir haben viele Ideen und Visionen, die wir jetzt angehen möchten", so die Schwestern.