Illnau
Raser – Ausweis und Wagen weg: Neulenker wird mit Tempo 150 geblitzt

Der 21-jährige Raser ist am Freitagabend in Illnau bei Tempolimit 80 mit 150 km/h geblitzt worden. Nun muss er vor die Staatsanwaltschaft.

Drucken
Teilen
Der 21-jährige Raser musste nun seinen Führerschein sowie sein Fahrzeug abgeben.

Der 21-jährige Raser musste nun seinen Führerschein sowie sein Fahrzeug abgeben.

Symbolbidl: Pixabay/ Aargauer Zeitung

Mit 150 Kilometern pro Stunde ist am Freitagabend ein 21-Jähriger über die Usterstrasse in Illnau gerast. Auf der Ausserortsstrecke gilt Tempo 80. Die Stadtpolizei von Illnau-Effretikon hat dem Neulenker den Führerausweis sowie dessen leistungsstarkes Auto entzogen.

Der junge Mann wird sich wegen des Raserdelikts zudem vor der Staatsanwaltschaft verantworten müssen, wie die Stadtpolizei am Montag mitteilte.

Bei der gezielt gegen Raser durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle wurde eine weitere «markante Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h» registriert, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Auch dieser Lenker wurde bei der Strafuntersuchungsbehörde angezeigt. (dam)

Aktuelle Nachrichten