Zunächst war der 51-Jährige verbal provoziert worden. Als er nicht reagierte, fügte ihm der Angreifer eine Stichverletzung am Oberkörper zu.

Der Überfall ereignete sich kurz vor 21 Uhr an der Friedheimstrasse, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte. Der Schweizer war mit seinem Hund unterwegs, als er vom Unbekannten angegriffen wurde. Die Sanität brachte ihn zur stationären Behandlung ins Spital.

Bereits vor rund einem Monat war bei der Polizei eine ähnliche Anzeige eingegangen. Schon damals wurde ein Spaziergänger in Seebach von einem Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand am Oberkörper leicht verletzt. Die Polizei schliesst nicht aus, dass es sich in beiden Fällen um denselben Täter handelt. (sda)