Kanton Zürich
Höhere Gefahrenstufe für Waldbrand im Kanton Zürich

Die Gefahrenstufe für Waldbrand wurde gestern Dienstag von Stufe "mässig" auf "erheblich" gesetzt. Dies bedeutet, dass mit Feuer zu sorgfältigem Umgang im Wald und in Waldesnähe gemahnt wird.

Drucken
Teilen
Die Waldbrandgefahr im Kanton Zürich steigt.

Die Waldbrandgefahr im Kanton Zürich steigt.

Keystone

Bei der aktuellen Trockenheit können bereits brennende Streichhölzer und der Funkenflug eines Grillfeuers einen Brand entfachen. Auch glühende Zigaretten stellen eine Gefahr dar und müssen deshalb bewusst und sicher gelöscht werden. Wie Markus Pfanner der Zürcher Baudirektion gegenüber dem Regionaljournal mitteilt, sollten Zündhölzer nicht auf den Boden geworfen werden. Auch Grillfeuer sollten wieder gut gelöscht werden.

Auch in den meisten anderen Kantonen ist die Waldbrandgefahr gestiegen.