Dachsen

Hoher Sachschaden: Riegelhaus geht in Flammen auf

Das Feuer brach mitten in der Nacht aus.

Das Feuer brach mitten in der Nacht aus.

Bei einem Dachstockbrand in einem Riegelhaus ist in der Nacht auf Freitag in Dachsen ein Schaden von über hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Brandes ist noch unbekannt.

Kurz vor 1:30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, dass aus dem Dach eines Bauernhauses Rauch dringen würde, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Dachstock in Vollbrand. Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand, es befanden sich auch keine Tiere im Gebäude.

Der Dachstock stand in Vollbrand.

Der Dachstock stand in Vollbrand.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1