Hirzel
Autolenker nach Selbstunfall schwer verletzt

Am Montagabend kam ein 46-Jähriger Autolenker in Richtung Hirzel in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Die Rega flog den Fahrer schwer verletzt ins Spital.

Drucken
Teilen
Der 46-Jährige Fahrer kam bei einer Linkskurve von der Strasse ab.

Der 46-Jährige Fahrer kam bei einer Linkskurve von der Strasse ab.

Kantonspolizei Zürich

Am Montagabend gegen 20 Uhr kam ein Autolenker von Sihlbrugg Richtung Hirzel von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Die Ursache des Unfalls ist bisher noch unbekannt. Die Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis ermittelt nun zusammen mit der Kantonspolizei Zürich.

Der 46-Jährige Fahrer musste aufgrund schwerer Verletzungen mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Die N14 wurde über drei Stunden für den weiteren Verkehr abgesperrt. (ld)

Aktuelle Nachrichten