Zürich
Hier wird die Passerelle beim Escher-Wyss-Platz demontiert

Die provisorische Passerelle westlich vom Escher-Wyss-Platz ist Geschichte. In der Nacht auf Dienstag wurde die überflüssige Fussgängerpasserelle demontiert und abtransportiert.

Drucken
Teilen
 Um die Passerelle abzutransportieren müssen schwere Geschütze auffahren
16 Bilder
 Diese Passerelle aus Eisen soll demontiert werden.
 Der Kran wird ausgefahren
 Ein Arbeiter befestigt die Tragseile an der Passerelle.
 Die Szenerie von Weitem
 Beim Krankführer ist höchste Konzentration angesagt
 Die Passerelle wird angehoben
Zürich: Provisorische Passerelle beim Escher-Wyss-Platz wurde in der Nacht demontiert
 Der Kran dirigiert die Konstruktion Richtung Lastwagen
 Die ehemalige Passerelle wird auf den Lastwagen geladen
 Und davon rauscht die Passerelle

Um die Passerelle abzutransportieren müssen schwere Geschütze auffahren

Newspictures

Der neue Treppenturm wurde am Montag für Fussgänger geöffnet. Deshalb wurde die provisorische Passerelle überflüssig.

Gestern Nacht um 22 Uhr begannen die Arbeiter, die Stahlkonstruktion mit Hilfe eines Krans zu demontieren. Bis lange nach Mitternacht waren sie im Einsatz, bis dann endlich die Passerelle auf dem Lastwagen abtransportiert werden konnte.

Aus Sicherheitsgründen musste während der Demontage die Hardstrasse zeitweise gesperrt werden.

Heute Dienstag geht es weiter: Lift und Treppentürme werden abgebaut.