Zürich

Heroin und Kokain: Stadtpolizei verhaftet zwei Drogendealer

Der 27-jährige Taxi-Fahrgast und ein 46-jähriger Bewohner im Kanton Aargau wurden verhaftet. Bei ihnen stellte die Polizei Heroin und Kokain sicher. (Symbolbild)

Der 27-jährige Taxi-Fahrgast und ein 46-jähriger Bewohner im Kanton Aargau wurden verhaftet. Bei ihnen stellte die Polizei Heroin und Kokain sicher. (Symbolbild)

Bei der Kontrolle eines Taxi-Fahrgastes in Zürich hat die Polizei über 200 Gramm Heroin entdeckt. Weitere rund 600 Gramm Heroin und rund 300 Gramm Kokain fand ein Polizeihund bei der anschliessenden Hausdurchsuchung. Die Polizei verhaftete zwei mutmassliche Drogenhändler.

Die Polizisten kontrollierten am Donnerstag kurz nach 18 Uhr im Zürcher Stadtkreis 9 einen Taxi-Fahrgast, wie es in einer Mitteilung der Stadtpolizei Zürich vom Freitag heisst. Dabei stellten sie über 200 Gramm Heroin sicher. Der 27-Jährige wurde festgenommen.

Weitere Ermittlungen führte die Polizei zu einer Wohnung im Kanton Aargau. Ein Diensthund der Stadtpolizei Baden erschnüffelte in der Wohnung rund 600 Gramm Heroin, rund 300 Gramm Kokain und über zwei Kilogramm Streckmittel. Der 46-jährige Bewohner wurde ebenfalls verhaftet.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1