Flughafenzoll
Heroin, Kokain und K-O.-Tropfen am Flughafen Zürich beschlagnahmt

Mitarbeitende von Zoll und Kantonspolizei Zürich haben im vierten Quartal 2014 am Flughafen Zürich knapp 13 Kilogramm Heroin, über sechs Kilo Kokain, fünf Liter K.O.-Tropfen sowie 30 Gramm Designerdrogen sichergestellt.

Merken
Drucken
Teilen
Abgepacktes Heroin (Symbolbild)

Abgepacktes Heroin (Symbolbild)

Keystone

Die Beschlagnahmungen erfolgten bei sechs Aufgriffen, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Im 4. Quartal 2013 waren es gut 10 Kilo Kokain und über zwei Kilo Heroin bei 15 Aufgriffen gewesen.

Das Kokain wurde meist in verschluckten Fingerlingen transportiert. Andere Drogenkuriere versteckten die Ware in vermeintlichen Geheimfächern im Gepäck. Fünf Männer und eine Frau aus verschiedenen Ländern und zwischen 23 und 39 Jahre alt wurden verhaftet.