Mit Herbert Grönemeyer beehre "einer der bekanntesten und erfolgreichsten Musiker Europas" das Zurich Film Festival (ZFF), so das Leitungsduo Nadja Schildknecht und Karl Spoerri in der Medienmitteilung.

Grönemeyer ist aber auch Filmschauspieler. Zu sehen war er als Leutnant Werner im Antikriegsfilm "Das Boot" von Wolfgang Petersen und als Robert Schumann im Film "Frühlingssinfonie" von Peter Schamoni. An der Seite von Julie Christie, Burt Lancaster und Bruno Ganz spielte er im Film "Väter und Söhne" von Bernhard Sinkel.

Seit 1985 komponiert Grönemeyer auch Soundtracks für Filme. Seine letzte Filmmusik schrieb er für den US-Spielfilm "The American" (2010) von Anton Corbijn mit George Clooney in der Hauptrolle.

Als Musiker ist Grönemeyer mit zahlreichen Preisen geehrt worden. Er lebt in London und Berlin.