Zürich

Hausbesitzer im Kreis 6 stört Einbrecher

Der Einbrecher wollte die Gartensitzplatztüre aufbrechen, als dieser vom Hausbesitzer überrascht wurde. (Symbolbild)

Der Einbrecher wollte die Gartensitzplatztüre aufbrechen, als dieser vom Hausbesitzer überrascht wurde. (Symbolbild)

Nicht schlecht gestaunt hat ein Einfamilienhausbesitzer im Zürcher Kreis 6, als er am Montagmorgen seinen Kopf aus dem Fenster streckte. Er erblickte einen Unbekannten, der gerade versuchte, die Gartensitzplatztüre aufzubrechen. Der Einbrecher ergriff die Flucht, konnte aber kurz darauf verhaftet werden.

Der Mann, dessen Personalien noch nicht genau feststehen, wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1