Zürich
Grünes Licht für Provisorium des Zürcher Unispitals

Die Zürcher Bausektion erhält eine Abfuhr: Das kantonale Baurekursgericht hat die Pläne des Unispitals gutgeheissen, im Spitalpark ein Provisorium während der Gesamterneuerung zu errichten.

Merken
Drucken
Teilen
Während der Gesamterneuerung des Unispitals wird ein Provisorium im Spitalpark als Ausweichfläche dienen.

Während der Gesamterneuerung des Unispitals wird ein Provisorium im Spitalpark als Ausweichfläche dienen.

Keystone

Das Universitätsspital Zürich (USZ) darf im Spitalpark ein Provisorium erstellen. Das kantonale Baurekursgericht hat grünes Licht gegeben für den geplanten Modulbau. Damit hat es den Entscheid der stadträtlichen Bausektion umgestossen. Der Bau soll dem USZ als Rochadefläche während der Gesamterneuerung dienen. (sda)

Update folgt...