Wahlen
Grüne unterstützen im Regierungsratswahlkampf SP und AL

Die Grünen unterstützen bei den Züricher Regierungsratswahlen im kommenden Frühjahr die Kandidierenden von SP und AL. Sie selber treten mit dem bisherigen Justizdirektor Martin Graf an.

Drucken
Teilen
Wahlplakate in Zürich. (Archiv)

Wahlplakate in Zürich. (Archiv)

Keystone

Die Unterstützung der beiden SP-Kandidierenden - Sicherheitsdirektor Mario Fehr und Nationalrätin Jacqueline Fehr - sowie des AL-Kandidaten Markus Bischoff wurde an einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung am Montagabend beschlossen.

Der Entscheid fiel mit einer Gegenstimmen und einer Enthaltung, wie die Partei mitteilte. Mit der Unterstützung der drei Kandidierenden der Linken wollen die Grünen als "links-grünes Team ein starkes Gegengewicht zum bürgerlichen Fünferticket setzen".

Für die Wahlen vom 12. April 2015 haben sich die SVP, FDP und die CVP gegenseitige Unterstützung zugesichert. Für die FDP kandidieren der amtierende Gesundheitsdirektor Thomas Heiniger sowie Kantonsrätin Carmen Walker Späh, die den Sitz der nicht mehr antretenden Ursula Gut verteidigen soll.

Die SVP schickt Baudirektor Markus Kägi und Volkswirtschaftsdirektor Ernst Stocker ins Rennen. Für die CVP soll Kantonsrätin Silvia Steiner den vor vier Jahren an die Grünen verlorenen Sitz zurückerobern.

Für die EVP kandidiert Kantonsrat Nik Gugger aus Winterthur. Die BDP beteiligt sich mit Kantonsrat Marcel Lenggenhager aus Gossau an der Wahl.