Das erste Wochenende im Swimmingpool des Elefantenparks ist nicht nur für die Tiere der Plausch. Auch die zahlreichen Zuschauer vergnügen sich im Zürcher Zoo. Die neue Attraktion bietet bald noch mehr: Schon in den nächsten Tagen, spätestens in etwa zwei Wochen, erhält die derzeit sechsköpfige Elefantengruppe Zuwachs: Elefantenmutter Indi (28), die mit ihrer zwölfjährigen Tochter Chandra im Zoo Zürich lebt, ist hochträchtig. Die Besucher des Elefantenparks, der ab Samstag fürs Publikum geöffnet ist, werden bald erleben können, wie ein Elefantenbaby dort aufwächst

Der neue Elefantenpark wurde diese Woche eröffnet. Spenden und Legate finanzierten die neue Elefantenanlage. Ursprünglich auf 32 Millionen Franken veranschlagt, kostet sie nun 57 Millionen, wie Zoopräsident Martin Naville bekannt gab. Stadt und Kanton Zürich steuerten rund 4 Millionen zur Erschliessung des Areals bei.

zoo