Zürich
Grosser Sachschaden: Autogarage brennt in Zürich aus

Über Zürich-Nord ist am Montagmorgen eine weitherum sichtbare Rauchsäule aufgestiegen. Grund war ein Brand in einer Autogarage an der Schwamendingerstrasse. Zahlreiche Augenzeugen meldeten sich besorgt bei der Polizei und bei der Feuerwehr.

Merken
Drucken
Teilen
Riesige Brandsäule über der Zürcher Skyline
3 Bilder
Feuerwehrleute aus der Umgebung waren stark beschäftigt.
Grosses Ausmass der Zerstörung

Riesige Brandsäule über der Zürcher Skyline

Markus Heinzer, newspictures

Kurz nach 9 Uhr gingen bei Schutz & Rettung Zürich mehrere Meldungen ein, dass an der Schwamendingenstrasse ein Gebäude in Brand stehe und eine dicke, schwarze Rauchsäule emporsteige, teilte Schutz & Rettung mit.

Als die Feuerwehr eintraf, stand die Garage in Vollbrand. Ebenso brannten mehrere Fahrzeuge, die vor dem Gebäude abgestellt waren. Die Mitarbeitenden der betroffenen Firma konnten das Gebäude selbständig verlassen.

Die Feuerwehr musste vor allem verhindern, dass das Feuer auf das Nebengebäude mit einer Tanksäule übergriff. Im Innern des Gebäudes befanden sich ausserdem mehrere Gasflaschen und Chemikalien, die sich erschwerend auf die Brandbekämpfung auswirkten.

Während der Löscharbeiten stürzte das Flachdach des Gebäudes ein. Zudem entzündeten sich immer wieder kleine Brandherde an verschiedenen Stellen. Insgesamt standen mehr als 50 Feuerwehrleute sowie drei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.