Polizei

Grosseinsatz nach Fehlalarm in Winterthurer Post

In der Post am Bahnhof Winterthur ist es zu einem Polizeieinsatz gekommen. (Archiv)

In der Post am Bahnhof Winterthur ist es zu einem Polizeieinsatz gekommen. (Archiv)

Ein Fehlalarm in der Winterthurer Post am Hauptbahnhof hat am Montagmorgen zu einem Grosseinsatz von Polizei und Feuerwehr geführt. Weshalb der Alarm ausgelöst wurde, ist noch unklar.

Die Alarmmeldung ist bei der Polizei kurz nach 7.30 Uhr eingegangen, wie eine Sprecherin gegenüber der Nachrichtenagentur sda sagte. Mehrere Feuerwehrautos und Polizeiwagen rückten aus.

In der Post werde nach einer Alarmauslösung automatisch ein Vernebelungsspray versprüht, sagte die Polizeisprecherin weiter. Dies sehe von aussen aus wie eine Rauchentwicklung. Die Feuerwehr musste deshalb eine Entlüftungsmaschine einsetzen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1