Bei einzelnen Passagieren habe die Baustelle natürlich für Verwirrung gesorgt, damit habe man auch gerechnet. Im Grossen und Ganzen laufe es bis jetzt aber wie geplant, hiess es bei den VBZ auf Anfrage. Es empfiehlt sich aber, etwas mehr Reisezeit einzuberechnen.

Fünf Wochen lang kann das Bellevue nur zu Fuss oder mit dem Auto überquert werden. Der Tram- und Busbetrieb ist eingestellt, weil die Geleise erneuert und die Haltestelle Bellevueumgebaut wird. Das Bellevue ist mit seinen rund 75'000 Personen pro Tag die am stärksten frequentierte Haltestelle im VBZ-Netz.

Gleisarbeiten am Bellevue Zürich

Gleisarbeiten am Bellevue Zürich