Tauwetter
Greifensee und Pfäffikersee am Freitagmorgen noch offen

Der Greifensee und Pfäffikersee sind trotz Tauwetter voraussichtlich auch noch am Freitagmorgen für Spaziergänger und Sportler begehbar. Die Verantwortlichen entscheiden dann, ob die gefrorenen Seen allenfalls wieder gesperrt werden.

Merken
Drucken
Teilen
Der Greifensee wird in Uster teilweise freigegeben
27 Bilder

Der Greifensee wird in Uster teilweise freigegeben

Wie lange die Eisfläche des Greifensees für die Bevölkerung offen bleibt, hängt von den Temperaturen ab. Die Verantwortlichen messen die Eisdicke täglich an verschiedenen Stellen und entscheiden dann, ob die Eisfläche frei zur Begehung bleibt, wie die Stadt Uster am Donnerstg mitteilte.

Voraussichtlich ebenfalls noch am Freitagmorgen ist der Pfäffikersee offen. Dann wollen die Verantwortlichen entscheiden, wie es weiter geht, wie Peter Hauser, Sekretär der Eisfeldkommission von Pfäffikon, auf Anfrage sagte.

Auch noch zahlreiche weitere Seen und Weiher sind gemäss Eisbulletin der Kantonspolizei Zürich vom Donnerstagnachmittag offen. Hingegen bereits gesperrt ist der Thalwiler Waldweiher.