Wahlen 2015
GLP-nahe Unternehmer treten mit eigener Liste an

Eine Gruppe von 35 Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem Kanton Zürich tritt bei den Nationalratswahlen mit einer eigenen Liste an. Sie wollen damit auf die Bedeutung der mittelständischen Unternehmen für den Schweizer Wohlstand aufmerksam machen

Merken
Drucken
Teilen
Daniel Hodel führt die Unternehmer-Liste an.

Daniel Hodel führt die Unternehmer-Liste an.

Keystone

Auf der Liste stehen 28 Männer und 7 Frauen. Angeführt wird sie von GLP-Kantonsrat und Unternehmer Daniel Hodel. Dahinter folgen Alexis Caceda, CEO des Dübendorfer IT-Unternehmens Netstream, und Michael Manz, ehemaliger Geschäftsführer der Zürcher Hotel-Dynastie Manz, der 2012 eine eigene Beratungsfirma für Hoteliers gründete.

Erste Frau auf der Liste ist auf Platz vier Zora Ledergerber, die von 2010 bis 2011 als Vertreterin der Grünliberalen dem Stadtzürcher Gemeinderat angehörte. 2009 gründete die Tochter des ehemaligen Züricher Stadtpräsidenten Elmar Ledergerber (SP) die Firma Integrity Line GmbH, die Behörden und Firmen bei der Einführung von internen Meldesystemen unterstützt.

Aufgrund der grossen inhaltlichen Übereinstimmungen bei den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Positionen werde die Liste der Unternehmerinnen und Unternehmer mit jener der Grünliberalen verbunden, teilten letztere am Mittwoch mit.