Geburten im Zoo
Gleich mehrfachen Nachwuchs für den Zoo Zürich

Das sind definitv Jungtiere mit Jöö-Faktor. Der Zoo Zürich durfte sich Anfang Woche gleich doppelt über Nachwuchs freuen. So sind einerseits Schweinchen als auch ein Zwergflusspferdchen zur Welt gekommen.

Merken
Drucken
Teilen
In der Nacht auf Montag geboren: Das Baby-Flusspferd, das erste Kind von Anaïs und Boseda. zvg

In der Nacht auf Montag geboren: Das Baby-Flusspferd, das erste Kind von Anaïs und Boseda. zvg

Limmattaler Zeitung

Zehn schwarz-weiss gepunktete Schweinchen und ein Zwergflusspferd-Baby sind im Zoo Zürich Anfang Woche auf die Welt gekommen. Auf Nachwuchs bei den Zwergflusspferden hat der Zürcher Zoo 13 Jahre gewartet. Die Geburt bei den Zwergflusspferden fand in der Nacht auf Montag statt, wie der Zoo Zürich am Donnerstag mitteilte. Als die Tierpfleger am Morgen eintrafen, war das Jungtier bereits auf den Beinen. Es scheine munter und säuge problemlos.

Zehn kleine Schweine

Mutter Anaïs und Vater Boseda sind erst seit 2009 im Zoo Zürich und nun zum ersten Mal Eltern. Das Vorgänger-Paar hatte 19Jungtiere gezeugt, davon konnten acht aufgezogen werden. 2007 starben die beiden hochbetagt. Da Zwergflusspferde Einzelgänger sind, werden Anaïs und Boseda nur während der Paarungszeit zusammengehalten. Weltweit gibt es derzeit noch ca. 2000 bis 3000Pferdflusspferde, sie werden als «im Bestand gefährdet» eingestuft und können bis zu 260 Kilogramm schwer werden. Die Tiere setzen Markierungen, indem sie ihren Kot mit propellerartigen Bewegungen ihres Schwanzes fein verteilen.

Gleich zehn Jungtiere gab esbereits am Sonntag bei den Turopolje-Schweinen. Die Geburt ist laut Zoo problemlos verlaufen. Die Mutter Johanna und Junge sind derzeit noch im Stall untergebracht. Gegen Ende der Woche werden sie aber auch Zugang zur Aussenanlage erhalten und dann Kontakt mit ihrem Vater Igor und der Grossmutter Petronella aufnehmen können.

Das Turopolje-Schwein ist nach der kroatischen Region Turopolje benannt. Wegen der Flecken wird es Dalmatiner-Schwein genannt. (sda)