Glattbrugg
Hoher Sachschaden nach Brand in Recyclinganlage

Am frühen Sonntagmorgen kam es in Glattbrugg zu einem Brand in einer Recyclinganlage. Bisher wird von einer Schadenshöhe über einer Millionen Franken ausgegangen. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

Silvy Kohler / BRK News

Am Sonntagmorgen kurz nach Mitternacht geriet ein Gebäude einer Recyclinganlage in Glattbrugg in Flammen. Die Schutz & Rettung Zürich rückte mit Rettungskräften zum Ort des Geschehens aus. Der Einsatz und die Löscharbeiten nahmen mehrere Stunden in Anspruch, da es bereits zu einer starker Rauchentwicklung gekommen war. Verletzt wurde niemand.

Sämtliche Strassen wurden rund um die Gewerbeliegenschaft abgesperrt. Nach Angaben der Kantonspolizei Zürich wird mit einem hohen Sachschaden über einer Millionen Franken gerechnet. Die Ursache, wie es zu dem Brand gekommen ist, ist derzeit noch unklar. Die Brandermittler der Kantonspolizei Zürich werden die Ermittlungen aufnehmen. (ld.)

Aktuelle Nachrichten