DSDS
Gibt's einen dritten Schweizer DSDS-Sieger? Diego aus Zürich singt sich ins Herz der Jury

Schweizer haben Erfolg bei der deutschen Casting-Show «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) – das haben Luca Hänni und Béatrice Egli bewiesen. Neustes Import-Schätzli der Deutschen: Diego aus Zürich.

Merken
Drucken
Teilen
Der Zürcher Diego Daniele bricht die Herzen der DSDS-Jury

Der Zürcher Diego Daniele bricht die Herzen der DSDS-Jury

Screenshot rtl

«Alle verknallt in Diego» titelt die deutsche «Bild». Gemeint ist ein 24-jähriger Zürcher, der sich am Mittwochabend in alle Herzen gesungen habe und dabei auch noch ein «echter Hingucker» war.

Was die deutsche Presse, unbeachtet der gesanglichen Fähigkeiten von Diego, aber wirklich, wirklich interessiert: Wer ist sie?

Diego fällt erleichtert in die Arme einer jungen Frau

Diego fällt erleichtert in die Arme einer jungen Frau

Screenshot rtl

Diego bleibt da ganz neutral (oder Generation Y-würdig) gegenüber der «Bild»: «Ich kann es noch nicht ganz definieren. Sie ist eine Kollegin, Freundin ...»

Gesungen hat Diego «All Night Long» von Lionel Richie. Er kriegt von allen Jury-Mitgliedern ein positives Feedback und klettert entsprechend über die erste Casting-Hürde ins Recall.

Ende gut, alles gut.