Gartenmesse
Giardina Zürich: Der Garten als Ort der Träume

Die Messe für Gartenfreunde Giardina öffnet vom 14.-18. März in der Messe Zürich ihre Tore. Sie widmet sich dem Thema «Leben im Garten». 290 Aussteller präsentieren Gartenlandschaften, 30 begehbare Beispielgärten zeigen die neusten Gestaltungstrends.

Merken
Drucken
Teilen
Landschaft ab der Gartenmesse Giardina im Jahr 2008.

Landschaft ab der Gartenmesse Giardina im Jahr 2008.

Keystone

Gemäss Organisatoren ist ein Trend spürbar «hin zu gelebter Sinnlichkeit, organischen Formen, Geborgenheit und Wohlbefinden». Die Gartengestalter wollten mit ihren Gärten Emotionen wecken, heisst es weiter. Das Romantische biete sich dafür bestens an. Im Garten sei Träumen erlaubt.

Offenbar schätzt man es jedoch nicht, wenn einem alle beim Träumen zuschauen. Ein wichtiges Thema an der Giardina ist deshalb «Sichtschutz als Design- und Gestaltungselement».

Die steigende Nachfrage nach Sichtschutzlösungen werde an der Giardina von vielen Ausstellern aufgenommen und kreativ umgesetzt.