Zürich
Getränkedose und Zigarettenpackung dienten Dealern als Heroinversteck

Die Polizei hat am Montag im Zürcher Hauptbahnhof zwei mutmassliche Drogenhändler gefasst. Bei der Kontrolle wurden 50 Gramm Heroin sichergestellt. Die beiden Männer hatten es in einer präparierten Getränkedose und einer Zigarettenpackung versteckt.

Merken
Drucken
Teilen
Das vermeintlich gute Versteck hatte die Polizei schnell gefunden. (Symbolbild)

Das vermeintlich gute Versteck hatte die Polizei schnell gefunden. (Symbolbild)

Keystone

Zudem förderten die Fahnder drei Mobiltelefone sowie rund 700 Franken zutage, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Einer der beiden Männer wies sich mit einem gefälschten Reisepass aus. Daraufhin wurden die zwei Serben im Alter von 28 und 30 Jahren verhaftet.