Gegen 22.15 Uhr wurde der Stadtpolizei Winterthur ein Feuer in einem Gewerbegebiet gemeldet. Der Brand, welcher in einem Geräteschuppen ausgebrochen war, wurde konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden, wie die Kantonspolizei Zürich am Dienstag mitteilte.

Der Schuppen brannte vollständig aus, ebenso wurden die darin gelagerten Geräte zerstört. Der Schaden wird auf eine Höhe von mehreren zehntausend Franken geschätzt.

Polizeibilder aus der Schweiz