Die Sicherheitskräfte kontrollierten die beiden Männer und stellten fest, dass die Handtasche kurze Zeit vorher im Hauptbahnhof gestohlen worden war.

Zudem hatten der 23-jährige Libyer und der 17-jährige Marokkaner gemäss Mitteilung der Kantonspolizei weiteres Diebesgut bei sich: einen Rucksack, der am Bahnhof Stadelhofen entwendet worden war, und einen Memorystick, der am Flughafen gestohlen wurde.

Beide Männer müssen sich vor der Staats- beziehungsweise der Jugendanwaltschaft verantworten. Der Marokkaner hält sich zudem illegal in der Schweiz auf.