Nordostschweizerisches Jodlerfest
Gejodelt wird 2019 in Winterthur

Das Nordostschweizerische Jodlerfest 2019 findet in Winterthur statt. Dies haben die Delegierten des Nordostschweizerischen Jodelverbandes an ihrer Delegiertenversammlung beschlossen. Damit wird Winterthur vom 21. bis 23. Juni 2019 zum Zentrum von Tradition und Brauchtum.

Merken
Drucken
Teilen
Die Organisatoren erwarten über 60 000 Besucherinnen und Besucher. (Bild: Festumzug des 29. Nordwestschweizerischen Jodlerfests in Derendingen)

Die Organisatoren erwarten über 60 000 Besucherinnen und Besucher. (Bild: Festumzug des 29. Nordwestschweizerischen Jodlerfests in Derendingen)

Hanspeter Bärtschi

Die Organisatoren erwarten über 60'000 Besucherinnen und Besucher. Dazu kommen rund 3500 aktive Jodlerinnen und Jodler, Alphornbläser und Fahnenschwinger aus den Kantonen Zürich, Schaffhausen, Thurgau, St.Gallen, den beiden Appenzell, Glarus und Graubünden, wie sie am Donnerstag mitteilten.

Organisiert wird das Jodlerfest vom Verein "Winti jodelt 2019". Die Mitglieder des Trägervereins sind der Jodelclub Wülflingen, der Fassdaubenclub Neuburg, der Jodlerclub Tannhütte Henggart und der Jodelclub Freienstein.

Wülflingen wird das Zentrum der Aktivitäten sein. Das Areal der Landwirtschaftsschule Strickhof werde dabei zum pulsierenden Jodlerdorf mit Festzelten, Themenständen und Gastronomie.