Morgen Freitag startet der offizielle Vorverkauf für das Coldplay-Konzert am 11. Juni im Letzigrund-Stadion.

Auf die Tickets wird ein riesiger Run erwartet, ist die britische Rockband mit über 80 Millionen verkauften Tonträgern eine der beliebtesten Musikgruppe weltweit.

Tickethändler besetzen auf den Suchmaschinen mit Werbeanzeigen die obersten Plätze und locken damit die Musikfans direkt auf das überteuerte Angebot. Ticketcorner empfiehlt dringend, keine Billette auf Online-Börsen zu kaufen. Bisher seien noch keine Tickets gedruckt oder gar versandt worden. Der Vorverkauf startet erst am Freitag.

Coldplay - A Head Full Of Dreams (Kaleidoscope Clips)

Coldplay - A Head Full Of Dreams (Kaleidoscope Clips)

Ticketcorner weist darauf hin, dass bisher noch keine Tickets gedruckt oder gar versandt wurden und dass über ominöse Ticketanbieter immer wieder gefälschte Tickets in den Umlauf gebracht werden. Zum Einlass ins Stadion wird das Ticket am Eingang elektronisch gescannt. Inhaber von gefälschten Tickets erhalten keinen Zutritt.

In den Tagen nach dem Vorverkaufsstart werden die Tickets auf Mehrfach- und Schwarzmarktbestellungen aussortiert. Die frei gewordenen Tickets werden laufend auf
www.ticketcorner.ch zum Normalpreis angeboten. Ticketcorner empfiehlt, auch nach der ersten Verkaufswelle weiterhin die offiziellen Kanäle zu besuchen.